Klimastabil

Klimastabil heißt Verformungsstabil.

Unter Klimaeinfluss verändern Holz und Holzwerkstoffe ihre Abmes-
sungen. Bei unterschiedlichen Temperaturen und Feuchtigkeiten auf
beiden Seiten des Türblattes oder Fensters zeigen die Oberflächen
unterschiedliche Schwund- und Dehnverhalten. Die Folge: Verformung.

Daher klimastabile Türen und Fenster. Unsere Türen zum Beispiel
wurden bis zu vier Wochen dem Prüfklima "c" gemäß DIN EN 1121:
2000-09 ausgesetzt.
Das "c" bedeutete: Eine Seite der Tür wird dem Klima 23° Celsius
und 30% Luftfeuchte und die andere Seite dem Klima 3° Celsius und
85% Luftfeuchte ausgesetzt. D.h. geprüfte Qualität aus Meisterhand.