Schallschutz



Mehr Lebens- und Arbeitsqualität

Lärm löst im menschlichen Körper Stress aus! Schallschutz gehört
daher zu den wichtigsten Anforderungs- und Qualitätsmerkmalen
im Bauwesen. Die Bauordnungen fordern, dass "bei Errichtung oder
Änderung baulicher Anlagen oder bei Nutzungsänderung ein
ausreichender Schallschutz vorzusehen ist." Die Norm DIN 4109:

1989-11 ist in allen Bundesländern als technische Baubestimmung
eingeführt und ist somit geltendes Baurecht. Das bewertete Schall-
dämm-Maß in dB gilt u.a. für Geschosshäuser mit Wohnungen und
Arbeitsräumen, Schulen und Sanatorien.

Unsere Schallschutztüren bewahren die Menschen vor unzumutbarer
Belästigung durch Schallübertragung aus Nachbarräumen, sorgen
für die notwendige Diskretion und sichern die Privatsphäre.